Laufende Projekte

Das innerstädtische Planungsgebiet der Ketschenvorstadt ist ein zentraler Bereich des Sanierungsgebietes VI. Coburg soll laut Integriertem Stadtentwicklungskonzept (ISEK) in diesem Bereich als attraktiver Wohnstandort weiterentwickelt werden. Die Stadtgestalt und Freiraumqualität sollen durch Maßnahmen im...

Das Gelände des ehemaligen Güterbahnhofes stellt – zusammen mit den Flächen des alten Schlachthofes – eine der letzten großen Entwicklungsflächen im Stadtgebiet Coburg dar. Die Nähe zu Innenstadt und Altstadt, zum Hofbrauhaus als Standort der Hochschule, zum Anger und zum angrenzenden Gewerbe- und...

In seiner Sitzung vom 25. Juni 2015 hat der Coburger Stadtrat die vorbereitenden Untersuchungen für ein geplantes, neues Sanierungsgebiet in der nördlichen Innenstadt (»Steinwegvorstadt«) einstimmig auf den Weg gebracht und die Wohnbau Stadt Coburg mit der Durchführung beauftragt. Zur...

Im Jahre 1999 wurde das Städtebauförderungsprogramm »Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf – Soziale Stadt« des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) und der Länder gestartet. Die »Soziale Stadt« startete mit 161 Stadtteilen in 124 Gemeinden. Im Rahmen der...

Für das von 1837-1840 erbaute, im Kern 175 Jahre alte Theatergebäude, das letztmalig Ende der 1970er Jahre im größerem Umfang instand gesetzt und erweitert wurde, ist die in den kommenden Jahren anstehende Generalsanierung voraussichtlich die Umfassendste seit Bestehen des Theaters. Ein im Jahr 2013 eingetretener...

Im Zuge der Bearbeitung des Stadtratsantrages der Wählergemeinschaft PRO COBURG e.V.-Stadtratsfraktion wurden durch das Grünflächenamt für die Errichtung von Stellplätzen für Wohnmobile am Aquaria-Parkplatz und im hinteren Freibadgelände (Bolzplatz) Vorplanungen aufgestellt und Kosten ermittelt sowie die...

Im Wettbewerb um das Modellvorhaben Digitale Einkaufstadt konnte sich die Stadt Coburg mit ihrer Bewerbung Ende Oktober 2015 gegen 33 andere Städte und Gemeinden aus Bayern durchsetzen und wird als »Modellkommune« in den nächsten 2 Jahren vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und...

Seit mehr als einem Jahr finden in der Morizkirche in der Coburger Innenstadt umfangreiche Instandsetzungs- und Modernisierungsmaßnahmen statt. Von außen kaum erkennbar, wird das Ausmaß der ersten grundlegenden Renovierung seit nahezu 50 Jahren nach Betreten des bis in das 14. Jahrhundert zurückreichenden...

Zur Erweiterung der Kapazitäten für den Schul- und Vereinssport plant die Stadt Coburg bis Ende 2017 am Anger eine moderne und energieeffiziente Drei-Felder-Sporthalle mit knapp 3.000 m² Nutzfläche zu bauen. Die neue Halle soll im Bereich der Bamberger Straße/Ecke Karchestraße, unterhalb der Benno-Benz-Anlage...

Seit 1989 betreibt der Zweckverband für Abfallwirtschaft in Nordwest-Oberfranken eine 4,3 Kilometer lange Fernwärmeleitung vom Müllheizkraftwerk in Coburg-Neuses zum Betriebsgelände der SÜC in der Bamberger Straße. An der in die Jahre gekommenen Fernwärmehauptleitung mussten in den vergangenen Jahren bereits...

Seit 2008 laufen die Planungen für eine Generalsanierung der Heiligkreuz-Mittelschule. Am 25. Juli 2016 fiel mit Beginn der Abbrucharbeiten der offizielle Startschuss für den ersten Teilabschnitt der Sanierungsarbeiten. Zunächst stehen die Sanierung und der Umbau des ehemaligen Turnraumes an. Zukünftig werden hier...

Das ehemalige Max-Carl-Gelände bietet für das Coburger Traditions- und Familienunternehmen ROS GmbH & Co. KG eine langfristige Perspektive Kapazitätserweiterungen am Firmen- und Gründungssitz in Coburg. Das Areal in der Wassergasse zwischen Uferstraße und der Bahnstrecke Coburg-Sonneberg war seit Anfang der...

Das Gelände des ehemaligen Bauunternehmens Brockardt steht seit der Insolvenz der Firma im Jahre 2000 leer und wird - ebenso wie das benachbarte Gelände des ehemaligen Milchhofs - teilweise als PKW-Parkplatz genutzt. Der Bau- und Umweltsenat der Stadt Coburg hat unterschiedliche Alternativen für eine Nutzung des...

Die Coburger KAESER KOMPRESSOREN SE gehört zu den weltweit führenden Kompressorenherstellern und Druckluftsystemanbietern und verzeichnet seit Jahren ein kontinuierliches und solides Wachstum. Bei der im Zuge des wirtschaftlichen Erfolges notwendig gewordenen Vergrößerung bzw. Erweiterung der Kapazitäten setzt...

Das Brauhof-Gelände, benannt nach der dort zur Gründerzeit (um 1880) errichteten »Vereinsbrauerei« Coburg, ist eine von vier »Schlüsselflächen Innenentwicklung« des Integrierten Stadtentwicklungskonzepts (ISEK). Auf dem über 10.000 m² großen Areal oberhalb des Hahnwegs soll direkt am Festungsberg und in...

Wo einst in großem Stil Wäsche gewaschen wurde, entsteht bis Herbst 2015 moderner und barrierefreier Wohnraum. Das Gelände in der Ketschendorfer Straße 90, direkt gegenüber dem Klinikum Coburg, wird bis heute mit dem Namen der dort einst ansässigen Großwäscherei »Lavita« verbunden. Dort fand am 12. März mit dem...