Wie geht es weiter in der Ketschenvorstadt? – Anschauliche Antworten auf diese Frage gab eine Ausstellung der Wohnungsbau- und Wohnungsförderungsgesellschaft Coburg im Baubüro in der Ketschengasse, in der aktuelle Planungs- und Gestaltungsideen zum Quartier am Albertsplatz, der Tiefgarage, den Ketschengärten und dem äußeren Ketschentor zu sehen waren. Zahlreiche Pläne, Bilder und ein großes Gesamt-Modell visualisierten auf spannende Weise die Neuentwicklung des Sanierungsgebietes Ketschenvorstadt.

 

 

zurück zur Zeitleiste

 

Über den Autor:

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar