Im Juli 2011 verwandelte sich die Ketschengasse in eine »Monstermeile«. Ausgangspunkt der Aktion war eine Ausstellung des Künstlers Titus Leibing in der Galerie »Kunst@Säumarkt«. Der waschechte Coburger kreiert unter dem Namen TITUZ kunterbunte, schrille Monster in allen Facetten, Farben und Formen. Die »Monstershow« mit Collagen und Drucken des Künstlers eröffnete am 07. Juli. Unter dem Motto »Menschen – Bagger – Sensationen« lockten auf der »Monstermeile« vom 23.–30. Juli allerlei Attraktionen und Aktionen der in der Ketschengasse ansässigen Einzelhändler. Quietschbunte Monster waren dabei überall zu entdecken – zum Riechen, Schmecken, Drucken, Suchen, zum an die Wand hängen und zum Selbermachen.

Für den vom Schreibwarengeschäft »Klecks – Farbe & Papier« ausgeschriebenen Malwettbewerb brachten die teilnehmenden kleinen Künstlerinnen und Künstler auch allerlei Monster zu Papier. Dafür gab es für alle eine kleine Überraschung und für die Gewinnerin des Hauptpreises, die achtjährige Charlotte Louisin aus Coburg, ein Manga-Malset von Faber Castell.

 

 

zurück zur Zeitleiste

 

Über den Autor:

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar