Unter dem Motto »Baggern, Beute, Bummeln« rief das Stadtmarketing Coburg im November mit 15 Einzelhändlern und Dienstleistern aus der Ketschenvorstadt ein Gewinnspiel rund um die Baustelle ins Leben. Wer auf einer der »Baggern, Beute, Bummeln«-Teilnahmekarten vier Stempel aus vier verschiedenen Geschäften gesammelt und diese rechtzeitig bis zum Ende des Monats in einem der teilnehmenden Geschäfte oder beim Stadtmarketing Coburg abgegeben hatte, nahm an einer Verlosung teil und konnte 15 Einkaufsgutscheine im Wert von je 10 Euro gewinnen.

Teilnahmekarten gab es bei Bäckerei Reißenweber, Brünner Vitalzentrum und Brünner Comfort Schuhe, Café Prinz Albert, Carl Führ, Faulhaber, Frind Moden, Gardinen-Zapf, GEVERS Reisebüro, Haas – Haus Der Gesundheit, Henneberger Haus, Holzkiste, Jasmin Franz – Schuhmode und mehr, Kosmetikatelier am Ketschentor, Quattro No Limits, Beiersdorfer Landbrot, beim Stadtmarketing Coburg und im Tourismus Coburg sowie im Bürgerbüro der Stadt Coburg.

 

zurück zur Zeitleiste

 

Über den Autor:

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar