Beiträge mit Tag ‘Klima’

Coburg hat eine weitere Ladestation für Elektroautos. In unmittelbarer Nähe zum Verwaltungsgebäude der HUK-COBURG auf der Bertelsdorfer Höhe können Mitarbeiter/-innen und Gäste in Zukunft mit ihrem Elektroauto nicht nur »bis zur Haustür« vorfahren und in erster Reihe parken – sondern ihr Auto während der...

Für ihr vorbildliches Engagement im Bereich der energieeffizienten, autonomen Heizungsregelung in Coburger Klassenzimmern wurde die Stadt am Donnerstag, den 26. November im Augsburg mit dem Umweltpreis der Bayerischen Landesstiftung ausgezeichnet.

Es bleibt viel zu tun - in einigen Bereichen ist man den Einsparzielen, zu denen sich die Stadt Coburg mit dem Betritt zum Klima-Bündnis im Jahr 1993 verpflichtet hat, jedoch schon sehr nahe. Die CO2-Bilanz der Stadt Coburg für das Jahr 2013 wurde am vergangenen Mittwoch im Bau- und Umweltsenat vorgestellt.

13.354 km – Luftlinie einmal von hier bis Australien – und knapp 2 Tonnen eingesparte CO2-Emissionen – Eindrucksvolle Bilanz der vierten »STADTRADELN«-Aktion in Coburg. 64 Radfahrerinnen und Radfahrer beteiligten sich vom 5. bis 25. Juli 2015 in 7 Teams für die Stadt Coburg und ein besseres Klima an der...

Halbzeit beim Stadtradeln: Fast 200 Radler haben zwischen dem 5. und 16. Juli über 20.000 Kilometer für Stadt und Landkreis Coburg erradelt. Das entspricht einer CO2-Einsparung vom 2.960 kg. Mit knapp 7.000 km bzw. rund 1 Tonne eingespartem CO2 traten auch die für die Stadt Coburg startenden Teams bis zum Erreichen...

Bereits zum vierten Mal beteiligen sich die Stadt und der Landkreis Coburg an der bundesweiten Kampagne »STADTRADELN«. Vom 5. - 25. Juli 2015 wird an 21 Tagen »für ein gutes Klima« gemeinsam kräftig in die Pedale getreten. Am Ende gilt es dabei nicht nur für die Stadt die meisten Kilometer zu erradeln, sondern...

Unter dem Motto »Jeder kann Klima« rief die Umweltorganisation WWF zum achten Mal zur Earth Hour, der weltweit größten Klima- und Umweltschutzaktion, auf. Auch Coburg machte mit, als am 29. März um 20:30 Uhr rund um den Globus Millionen von Menschen, Städten, Gemeinden und Unternehmen für eine Stunde das Licht...

Den verkaufsoffenen Sonntag am 7. November nutzen die Verantwortlichen für das städtische Klimaschutzkonzept, um im Baubüro in der Ketschengasse Rede und Antwort zu stehen und interessierten Bürgerinnen und Bürgern das Thema »Mobilität« näher zu bringen.