Dreifachsporthalle: Eindrücke vom Fortschritt der Bauarbeiten

von14. Oktober 2016 um 12:36Stadt Coburg


 

  Dreifachschulsporthalle an der Karchestraße

Es geht voran auf der Baustelle entlang der Bamberger Straße, Ecke Karchestraße, nicht unweit des Ketschenangers, unterhalb der Benno-Benz-Anlage: Wo bis September 2017 der Neubau einer Dreifachturnhalle für den Schulsport als Ersatz für die in die Jahre gekommene Angerturnhalle aus dem 1970er Jahren entstehen soll, wurde in den vergangen Wochen in insgesamt 4 (Teil-)Abschnitten die insgesamt weit über 2000 Quadratmeter große Bodenplatte aus Beton gegossen.

Derzeit werden in einem 1 1/2-tägigen Zyklus (Schalung, Bewehrung und Betonage) Ortbetonwände auf der Baustelle errichtet. In der folgenden Bildergalerie haben wir einige Impressionen der laufenden Arbeiten für Sie zusammengestellt.

 

 

Impressionen vom Baufortschritt

 

 


 

 

Pressestimmen

 

11.10.2016Coburger TageblattBis zum Winter ist die Halle dicht

01.09.2016Coburger TageblattAm Anger ist alles im Zeitplan

18.05.2016Neue Presse CoburgNeue Dreifachturnhalle hält den Kostenrahmen

18.05.2016Coburger TageblattBeim Bau der Coburger Angersporthalle bleiben die Kosten im Rahmen

 

 

Über den Autor: