Projekte im Bau

Das innerstädtische Planungsgebiet der Ketschenvorstadt ist ein zentraler Bereich des Sanierungsgebietes VI. Coburg soll laut Integriertem Stadtentwicklungskonzept (ISEK) in diesem Bereich als attraktiver Wohnstandort weiterentwickelt werden. Die Stadtgestalt und Freiraumqualität sollen durch Maßnahmen im...

Im Jahre 1999 wurde das Städtebauförderungsprogramm »Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf – Soziale Stadt« des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) und der Länder gestartet. Die »Soziale Stadt« startete mit 161 Stadtteilen in 124 Gemeinden. Im Rahmen der...

Zur Erweiterung der Kapazitäten für den Schul- und Vereinssport plant die Stadt Coburg bis Ende 2017 am Anger eine moderne und energieeffiziente Drei-Felder-Sporthalle mit knapp 3.000 m² Nutzfläche zu bauen. Die neue Halle soll im Bereich der Bamberger Straße/Ecke Karchestraße, unterhalb der Benno-Benz-Anlage...

Seit 2008 laufen die Planungen für eine Generalsanierung der Heiligkreuz-Mittelschule. Am 25. Juli 2016 fiel mit Beginn der Abbrucharbeiten der offizielle Startschuss für den ersten Teilabschnitt der Sanierungsarbeiten. Zunächst stehen die Sanierung und der Umbau des ehemaligen Turnraumes an. Zukünftig werden hier...

Das ehemalige Max-Carl-Gelände bietet für das Coburger Traditions- und Familienunternehmen ROS GmbH & Co. KG eine langfristige Perspektive Kapazitätserweiterungen am Firmen- und Gründungssitz in Coburg. Das Areal in der Wassergasse zwischen Uferstraße und der Bahnstrecke Coburg-Sonneberg war seit Anfang der...

Die Coburger KAESER KOMPRESSOREN SE gehört zu den weltweit führenden Kompressorenherstellern und Druckluftsystemanbietern und verzeichnet seit Jahren ein kontinuierliches und solides Wachstum. Bei der im Zuge des wirtschaftlichen Erfolges notwendig gewordenen Vergrößerung bzw. Erweiterung der Kapazitäten setzt...

Das Brauhof-Gelände, benannt nach der dort zur Gründerzeit (um 1880) errichteten »Vereinsbrauerei« Coburg, ist eine von vier »Schlüsselflächen Innenentwicklung« des Integrierten Stadtentwicklungskonzepts (ISEK). Auf dem über 10.000 m² großen Areal oberhalb des Hahnwegs soll direkt am Festungsberg und in...

Aktuelles

»Glück Auf« hieß es am vergangenen Freitag, 27. Juli, im Coburger Stadtteil Wüstenahorn. Die Wohnbau Stadt Coburg hatte zum Richtfest für das Bürger- und Stadtteilhaus am Wolfgangsee geladen. Das Richtfest war gleichzeitig auch Startschuss für einen (neuen) Wettbewerb: Denn für das Bürgerhaus wird noch ein...

Mit einem »Green Weekend« und zahlreichen begleitenden Aktionen machen die Geschäfte in der unteren Ketschengasse an diesem Wochenende (Freitag, 6. Juli und Samstag, 7. Juli 2018) darauf aufmerksam, dass das Ketschentor nach Abschluss der Leitungsarbeiten in der Ketschendorfer Str. ab sofort (vsl. ab 4. Juli)...

Die Sanierungsarbeiten in der Ketschenvorstadt schreiten voran. Mit der Neugestaltung der Ketschendorfer Straße zwischen Ketschentor und Schützenstraße beginnt in Kürze ein weiterer Bauabschnitt (Bauabschnitt 3a) des im Jahr 2006 förmlich festgelegten Sanierungsgebietes. Nach den in den vergangenen Jahren...

Der Umzug ist geschafft! In den vergangenen Tagen ist das Coburger Traditionsunternehmen ROS mit seinem Hauptsitz von der von der Bamberger Straße 28 in die Wassergasse 32 im südlichen Teil des eh. Güterbahnhof-/Schlachthofareals umgesiedelt. Der Kunststoff-verarbeitende Betrieb verwandelte die bestehenden...

Pünktlich zum Beginn des neuen Schuljahres kann für die ersten Schulklassen der Sportunterricht in der neuen Dreifachsporthalle an der Ecke Bamberger Str./Karchestraße unterhalb der Benno-Benz-Anlage am Anger beginnen. Pressevertreter konnten sich nur Nutzungsaufnahme am Montag einen (ersten) Eindruck von der...

Gut ein halbes Jahr nach dem symbolischen Spatenstich am südlichen Eingang des Güterbahnhof-Areals hat sich beim Coburger Traditionsunternehmen ROS GmbH & Co. KG einiges getan. Der Baufortschritt entlang der Bahnstrecke Coburg im Bereich der Wassergasse ist mittlerweile auch optisch gut und aus einiger Entfernung...

Schick, freundlich, lebendig & hell... und mit allerlei frischen, lokalen Produkten. Am Freitag, den 8. September 2017 eröffnete die Markthalle am Albertsplatz unter großem Besucherandrang. Auch zur Museumsnacht am Samstag konnten sich interessierte Coburger einen (ersten) Eindruck von den neuen Angeboten in der...

Der Bau- und Umweltsenat hat am 17.05.2017 den Bebauungsplan Nr. 30/4 zur Errichtung eines Reisemobilstellplatzes im Bereich zwischen der Rosenauer Straße und dem Badweg mit Begründung als Satzung beschlossen. Mit der Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses tritt der Bebauungsplan Nr. 30/4 gemäß § 10 Abs. 3 BauGB...

Der vom Bau- und Umweltsenat gebilligte Entwurf des Bebauungsplanes Nr. 30/4 vom 15.02.2017 zur Errichtung eines Reisemobilstellplatzes im Bereich zwischen der Rosenauer Straße und dem Badweg nebst Begründung liegt vom 7. März 2017 bis 7. April 2017 im Stadtbauamt, Stadtplanung, Ämtergebäude, Steingasse 18,...

Am 2. Februar fand im Aufenthaltsraum des Grünflächenamtes der Stadt Coburg am Glockenberg ein Informationsabend zum geplanten Reisemobilstellplatz »Vesteblick« statt. Coburgs zweite Bürgermeisterin Dr. Birgit Weber und Bernhard Ledermann, Amtsleiter des Grünflächenamtes, stellten das am Freizeitbad Aquaria...

Der Bau- und Umweltsenat der Stadt Coburg hat in seiner heutigen, 11. Sitzung der Entwurfsplanung des Büros StudioGründerKirfel aus Bedheim im Landkreis Hildburghausen zugestimmt und die Wohnbau Stadt Coburg als Sanierungsträger der Stadt Coburg beauftragt, alle notwendigen weiteren Planungsschritte zur...

Mit einem offiziellen Spatenstich begann das Coburger Traditionsunternehmen ROS die Umbauarbeiten auf dem ehemaligen Gelände des Sanitärgroßhandels Max Carl. Zum Grundstück gehören eine Produktionshalle mit 4.800 Quadratmetern, Lagerräume und Sozialflächen mit rund 2.900 Quadratmetern sowie ein...

Es geht voran auf der Baustelle unterhalb der Benno-Benz-Anlage, nicht unweit des Ketschenangers: Wo bis September 2017 der Neubau einer Dreifachturnhalle für den Schulsport als Ersatz für die in die Jahre gekommene Angerturnhalle aus dem 1970er Jahren entstehen soll, wurde in der vergangenen Wochen in insgesamt 4...

Seit 2008 laufen die Planungen für eine Generalsanierung der Heiligkreuz-Mittelschule. Am 25. Juli 2016 fiel mit Beginn der Abbrucharbeiten durch die Fa. Strobel der offizielle Startschuss für den ersten Teilabschnitt der begleitenden Bauarbeiten. Im Vorfeld war bereits der Dachaufbau des Flachdachanbaues an die...

Führungen, Vorträge, Ausstellungen und Diskussionsabende rückten im Rahmen der »Coburger Baukulturwochen zum Tag der Städtebauförderung 2016« in den vergangenen Tagen und Wochen zentrale Themen der Stadtentwicklung ins Zentrum der öffentlichen Wahrnehmung. Mit einem (vorerst letzten) Stadtsalon zum Thema...

Im Parkhaus Zinkenwehr kann ab sofort wieder störungsfrei auf allen Ebenen geparkt werden. Nach nur zwei Monaten Teilsanierung konnten die Modernisierungsarbeiten frühzeitig abgeschlossen werden. Während des laufenden Betriebs wurden die Ebenen 3 bis 8 sukzessive und auf Vordermann gebracht.

Der Bau- und Umweltsenat der Stadt Coburg folgte in seiner heutigen, 6. Sitzung den bereits zuvor getroffenen Empfehlungen des Preisgerichts des Realisierungswettbewerbs zur Neugestaltung des Bürgerhauses Wüstenahorn und der Lenkungsgruppe »Sozial Stadt Wüstenahorn«, und fasste einstimmig den Beschluss, das Büro...

Mit einem vielseitigen Programm aus Ausstellungen, Vorträgen und Podiumsdiskussionen dreht sich bei den »Coburger Baukulturwochen« zum Tag der Städtebauförderung 2016 vom 18. Mai - 29. Juni alles um die Themen Stadtentwicklung und -gestaltung. Zentrum der Veranstaltungen wird das ehemalige Schlick-Gebäude im...

Es geht voran auf der Baustelle unterhalb der Benno-Benz-Anlage, nicht unweit des Ketschenangers: Wo bis September 2017 der Neubau einer Dreifachturnhalle für den Schulsport als Ersatz für die in die Jahre gekommene Angerturnhalle aus dem 1970er Jahren entstehen soll, macht der Aushub der Baugrube inzwischen...

In den Parkhäusern der Stadtentwicklungsgesellschaft der Stadt Coburg gibt es ab sofort einen neuen Parktarif speziell für Anwohner. Er gilt auch in der neuen Tiefgarage am Albertsplatz, wo es ab April auch für Langzeitparker deutlich günstiger wird.

Viele zupackende Hände beim symbolischen Spatenstich zum Baubeginn der Dreifachsporthalle an der Karchestraße: Voraussichtlich zu Beginn des Schuljahres 2017/2018 sollen die ersten Coburger Schulklassen dort ihren Sportunterricht abhalten können. Das Budget für den rund 3.000 m² Nutzfläche umfassenden Neubau ist...

10 Architekturbüros hatten im Rahmen des Realisierungswettbewerbs zur Neugestaltung des Bürgerhauses im Coburger Stadtteil Wüstenahorn ihre Entwürfe eingerichtet. Aus diesen Bewerbern wählte ein Gremium aus Fach- und Sachpreisrichtern nun 3 Finalisten, die im Rahmen der Eröffnung einer begleitenden Ausstellung...

Im Rahmen einer Ausstellung werden vom 26. Februar bis zum 11. März 2016 die preisgekrönten Wettbewerbsbeiträge der am Realisierungswettbewerb »Bürgerhaus Wüstenahorn« beteiligten Architekturbüros, sowie alle weiteren Entwürfe und Lösungen zur Neugestaltung des Bürgerhauses in der Alten Angerturnhalle,...

Christine Vorndran aus Niederfüllbach sowie Udo Ratsch und Thomas Wagner aus Coburg dürfen ab sofort und rund um die Uhr kostenfrei in direkter Innenstadtlage parken - für 12, 6 oder 3 Monate. Sie sind die glücklichen Gewinner der 3 Hauptpreise beim Gewinnspiel der Wohnbau zur Eröffnung der neuen Tiefgarage am...