Geänderte Verkehrsführung ab 19.12.

Für die Dauer der Bau-/Sanierungsarbeiten in der südlichen Ketschenvorstadt galt seit Anfang des Jahres rund um den Albertsplatz eine geänderte Verkehrsführung: Als Teil der Umleitungsregelung wurden Verkehrsteilnehmer mit Ziel südliche Innenstadt von der Kreuzung Berliner Platz/Schützenstraße aus über die Goethestraße in umgekehrter Einbahnstraßenregelung über den Zinkenwehr in Richtung Albertsplatz geführt.

Ab Mittwoch, 19. Dezember 2018, gilt an dieser Stelle nun wieder die reguläre Verkehrsführung wie vor Beginn der Bauarbeiten. D.h. fortan wird über den Zinkenwehr wieder der Verkehr aus Richtung Innenstadt abgeleitet. An die Stelle der umgekehrten Einbahnstraßenregelung, die für die Dauer der Bauarbeiten eingerichtet worden war, tritt die reguläre Einbahnstraßenregelung ab Albertsplatz in Richtung Ernstplatz/Goethestraße.

 


 

Über den Autor: