Projekte in Planung

Das Gelände des ehemaligen Güterbahnhofes stellt – zusammen mit den Flächen des alten Schlachthofes – eine der letzten großen Entwicklungsflächen im Stadtgebiet Coburg dar. Die Nähe zu Innenstadt und Altstadt, zum Hofbrauhaus als Standort der Hochschule, zum Anger und zum angrenzenden Gewerbe- und...

Steinweg

In seiner Sitzung vom 25. Juni 2015 hat der Coburger Stadtrat die vorbereitenden Untersuchungen für ein geplantes, neues Sanierungsgebiet in der nördlichen Innenstadt (»Steinwegvorstadt«) einstimmig auf den Weg gebracht und die Wohnbau Stadt Coburg mit der Durchführung beauftragt. Zur...

Für das von 1837-1840 erbaute, im Kern 175 Jahre alte Theatergebäude, das letztmalig Ende der 1970er Jahre im größerem Umfang instand gesetzt und erweitert wurde, ist die in den kommenden Jahren anstehende Generalsanierung voraussichtlich die Umfassendste seit Bestehen des Theaters. Ein im Jahr 2013 eingetretener...

Die Stadt Coburg hat sich in ihrem Integrierten Stadtentwicklungskonzept (ISEK) das Ziel gesetzt, die Itz als Gewässer erlebbar(er) zu machen. In einer Rahmenplanung Itzauen sollen die Itz und die angrenzenden Stadträume nun genauer untersucht, ein Leitbild für die Itzauen sowie konkrete Projekt- und...

Das Gelände des ehemaligen Bauunternehmens Brockardt steht seit der Insolvenz der Firma im Jahre 2000 leer und wird - ebenso wie das benachbarte Gelände des ehemaligen Milchhofs - teilweise als PKW-Parkplatz genutzt. Der Bau- und Umweltsenat der Stadt Coburg hat unterschiedliche Alternativen für eine Nutzung des...

Aktuelles

Die Neugestaltung des Umfeldes am Ernstplatz rückt einen Schritt näher. Wenn sich der Winter in den kommenden Wochen (hoffentlich) verabschiedet, beginnen vsl. in der KW 10/11 in der Nebenstraße Ernstplatz – zwischen der Bebauung entlang der Stadtmauer und der Grünfläche – die Leitungsträgerarbeiten von SÜC...

Der Entwurf des Vorhabens- und Erschließungsplanes Nr. 101 18 b 2/6 für das Gebiet „zwischen Löbelsteiner Straße und Straße Am Eichholz“ sowie der Entwurf der Begründung mit Umweltbericht wird vom 25. Februar bis 27. März 2020 im Stadtbauamt öffentlich ausgelegt.
im Stadtbauamt/Stadtplanung Coburg,...

Im Steinweg bewegt sich was: Noch im Frühjahr startet mit der Fahrradscheune die erste Baumaßnahme im Sanierungsgebiet, im kompletten Gebiet sind die Voruntersuchungen abgeschlossen, für den Lohgraben läuft aktuell ein Gestaltungswettbewerb... Um alle Fragen rund um das Sanierungsgebiet zu beantworten, lädt die...

Die ersten sonnigen Tage kündigen es an: Der Winter neigt sich dem Ende zu, und damit erwachen auch die ersten Baumaßnahmen aus dem „Winterschlaf“. Wir möchten Sie deshalb frühzeitig schon einmal über die in diesem Jahr geplanten Baumaßnahmen informieren.

Einen Gegenstand aus dem Regal einfach kostenlos mitnehmen oder aber auch etwas Gebrauchtes, noch funktionsfähiges für einen neuen Besitzer abgeben. Das geht im neuen »Transition«-Laden im Steinweg. Neben einem Umsonstregal soll es in der neuen Anlaufstelle, die noch einen permanenten Namen sucht, aber auch...

Gut eingepackt unter Planen schreitet am Güterbahnhof derzeit die Sanierung des Rheingold-Panoramawagens voran: Als der Wagen im Mai 2017 in Coburg ankam, war der Lack bereits (stellenweise) ab. Auch andere Probleme wie Rost, undichte Stellen und Feuchtigkeit stellten sich einer zügigen Ertüchtigung in den Weg. In...

Im Juli diesen Jahres fand in der CoJe die erste Bürgerwerkstatt zur Rahmenplanung Itzauen statt, im Anschluss bestand für Bürgerinnen und Bürger auch online die Möglichkeit, Wünsche, Ideen und Vorschläge einzubringen. Doch was wurde aus den mehr als 200 eingegangenen Beiträgen? Zum aktuellen Stand der...

Der Vorhaben- und Erschließungsplanes Nr. 101 18 b 2/6 für das Gebiet »zwischen Löbelsteiner Straße und Straße Am Eichholz« liegt vom 14. Oktober 2019 bis 14. November 2019 im Stadtbauamt aus. Ziel des Bebauungsplanes ist die Ausweisung eines »Allgemeinen Wohngebietes« für eine Erschließung des Gebiets und...

Der Bau- und Umweltsenat hat am 18. September 2019 den Entwurf eines Gesamtplanes zur Fortschreibung des Rahmenplanes für das eh. Schlachthof-/Güterbahnhofsareal mit Erläuterungsbericht gebilligt und gleichzeitig die öffentliche Auslegung des Planentwurfes und die Durchführung eines Erörterungstermins...

(Weitere) Ideen gesucht! Ein Chor, ein Strickkurs, Spieleabende, Tanzen und vieles mehr, vielleicht auch Ihre Idee? Zahlreiche Vorschläge für das neue Bürgerhaus in Wüstenahorn gibt es bereits... Doch an welchen Angeboten besteht konkret Interesse? Und wo, wie und wann können sich Bürgerinnen und Bürger...

Mit mehr als 100 Teilnehmer/-innen war die 1. Bürgerwerkstatt zur Rahmenplanung Itzauen am 17. Juli in der CoJe nicht nur äußerst gut besucht – an den drei Thementischen wurden über den Verlauf der Veranstaltung auch zahlreiche Wünsche und Anregungen, Ideen rund um die Itz aber auch kritische Punkte eingebracht...

Zahlreiche interessierte Bürgerinnen und Bürger, Anwohner und viele andere Impuls- und Ideengeber nahmen am Mittwoch, den 17. Juli die Einladung in die CoJe wahr, um im Rahmen der 1. Bürgerwerkstatt zur Rahmenplanung Itzauen ihre Wünsche, Ideen und Anregungen rund um die Erlebbarmachung des städtischen Gewässers...

Über anstehende Baumaßnahmen im Umfeld Ernstplatz/Am Viktoriabrunnen informiert die Wohnbau Stadt Coburg am kommenden Mittwoch, 26. Juni 2019, 18 Uhr im ihrem Foyer (Mauer 12). Das Büro RSP Freiraum GmbH aus Dresden stellt die Pläne zu den einzelnen Baumaßnahmen vor und erläutert Bauabschnitte und Zeitpläne....

Der Bau- und Umweltsenat der Stadt Coburg hat in seiner Sitzung vom 15. Mai 2019 den Vorhaben- und Erschließungsplan mit integriertem Grünordnungsplan Nr. 28/10 vom 15. Mai 2019 für das Gebiet zwischen Vorderer Floßanger und Itz gemäß § 10 Abs. 1 BauGB als Satzung beschlossen.

Die Stadt Coburg hat sich in ihrem Integrierten Stadtentwicklungskonzept (ISEK) das Ziel gesetzt, die Itz als Gewässer für die Bewohner der Stadt erlebbar(er) zu machen. Hierzu soll ein Rahmenplan Itzauen erstellt werden, an dessen Erarbeitung sich auch Anwohner sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger...

Bereits zum 5. Mal nutzt die Wohnbau Stadt Coburg den bundesweiten »Tag der Städtebauförderung« dazu Baukultur ins Zentrum der öffentlichen Wahrnehmung zu rücken und einen offenen Bürgerdialog zu Themen wie Stadtentwicklung und Stadterneuerung zu führen. Rund um den offiziellen Termin am Samstag, 11. Mai 2019,...

Mit einer Installation der Künstlerin Mariana Carranza wurde am 9. Februar auf dem Gelände der eh. Schlachthofvilla die Interface Gallery, eine Plattform für interaktive, digitale und partizipative Kunstwerke im öffentlichen Raum eröffnet. ephemeral angels ist eine digitale Videoprojektion, die über Interaktion...

Um den Wiedererkennungswert des ehemaligen Schlachthof- und Güterbahnhofareals im Außenauftritt zu steigern, soll eine Marke sowie ein einheitliches visuelles Erscheinungsbild entwickelt werden. Die Marke soll letztlich auch für die auf dem Areal ansässigen Einrichtungen und Unternehmen zur Nutzung zur Verfügung...

Coburg hat viele schöne Plätze. Im Rahmen eines Foto- und Videowettbewerbs sucht die Wohnbau Stadt Coburg bis Mai die besonderen Lieblingsplätze der Coburgerinnen und Coburger in Ihrer Stadt. Dabei geht es weniger um technisch perfekte Fotos – vielmehr zählen die Idee und Kreativität. Teilnahmeschluss ist der...

Der vom Bau- und Umweltsenat am 16. Januar 2019 gebilligte Entwurf des Vorhaben- und Erschließungsplanes mit integriertem Grünordnungsplan Nr. 28/10 für das Gebiet zwischen Vorderer Floßanger und Itz mit Begründung liegt vom 12. Februar bis 12. März 2019 im Stadtbauamt öffentlich aus.

Der Bau- und Umweltsenat der Stadt Coburg hat in seiner Sitzung vom 17. Oktober 2018 den Bebauungsplan Nr. 36/8 vom 6. Dezember 2017 für das Gebiet „Westlich der Pommernstraße zwischen Judenberg und Himmelsacker“ mit Ergänzung vom 17. Januar 2018 mit Änderung vom 18. Juli 2018 und vom 17. Oktober 2018 mit...