Mehr Attraktivität für den Steinweg: Freie Räume bieten Platz für kreative Ideen

von21. Juli 2020 um 19:22Stadt Coburg


 


Die Sanierung der Steinwegvorstadt ist eine der Hauptaufgaben der Wohnbau Stadt Coburg in den kommenden Jahren. Stadtsanierung braucht Zeit, macht erst mal Lärm und Schmutz. Sie ist aber auch mit vielen Chancen, neuen Ideen und Perspektiven in den Stadtquartieren verbunden. Und das vor allem heute mit Blick auf die Bewältigung der Coronakrise, die in ihrer Konsequenz auch die Innenstädte vor neue Herausforderungen stellt.

Das trifft so auch in der Steinwegvorstadt zu, dem aktuellen Sanierungsgebiet II / VII der Wohnbau. Eine solche Chance sind offene Räume, konjunkturelle Leerstände mit Gewerbeflächen. Sie bieten jede Menge Freiraum für Kunst, Begegnung und Innovation und das schon während der Entwicklungs- und Bauphase. Sieben Häuser bzw. Gewerbeflächen sind es im Steinweg und diese stehen im Fokus von gleich zwei Projekten, die über die Wohnbau und das Coburger Designforum Oberfranken (CDO) laufen und den Steinweg attraktiver machen.

Experimentierplattform für kreative Ideen

So startete die Wohnbau bereits ihr Projekt »Zwischenzeit Steinweg«. In den Ladenflächen, die derzeit nicht mehr langfristig vermietet werden können, soll Menschen mit kreativen Ideen eine Experimentierplattform gegeben werden. Gesucht werden einfallsreiche Zwischennutzungen, die Schaufenster und Ladenflächen neu beleben. Vereine, soziale Einrichtungen, Bildungsinstitutionen, aber auch Start-ups oder Privatpersonen – mit jeweils guten Ideen – finden hier Platz. Die Flächen werden dafür von der Wohnbau gegen eine sehr geringe Miete oder auch nur die Nebenkosten zur Verfügung gestellt. Einige Zwischenmieter, wie etwa der Verein Transition e.V. mit dem im Januar eröffneten Umsonstladen oder die Hochschule Coburg mit einem Atelier für ihre Studierenden, sind schon in zwei Zwischenzeit-Flächen eingezogen und bringen mit ihren jeweiligen Angeboten Frequenz in den Steinweg.

Als Zwischennutzer und wichtiger Kooperationspartner im Steinweg folgt ihnen jetzt das Coburger Designforum Oberfranken (CDO) mit ihrem bereits bewährten Konzept »Design findet Stadt«. Dieses versteht sich als Labor für neue Ladennutzung und bringt das Thema Design und Kreativwirtschaft in die Innenstadt, in leerstehende Flächen und an ungewöhnliche Orte. Auch dadurch, dass die Coburger Designtage in diesem Jahr nicht im gewohnten Format stattfinden konnten, sind Alternativen gefragt, um die geplanten Ausstellungen zu präsentieren.

Wege zum Design führen in den Steinweg

Im Steinweg 57 haben junge Kreative deshalb jetzt eine Inszenierung zum Thema »Wege zum Design

Corona bedingt stehen derzeit noch die Schaufenster im Vordergrund der beiden Projekte. Allerdings können, sobald dies wieder möglich ist, auch die Gewerbeflächen teilweise zugänglich gemacht werden. Hand in Hand entwickelt sich so ein aktives Flächenmanagement und agile Zwischennutzungskonzepte für die Innenstadt und das aktuelle Sanierungsgebiet im Steinweg, mit immer wieder neuen Impulsen. Alle Zwischenzeitflächen sind mit einem Aufkleber am Schaufenster markiert und Startups, junge Unternehmen oder Akteure wie etwa aus der Kultur- und Kreativwirtschaft haben die Möglichkeit, sich ohne weitreichende wirtschaftliche Risiken auszuprobieren.

Nicht nur im Sanierungsgebiet Steinwegvorstadt soll das langfristig funktionieren, sondern auch darüber hinaus. Deshalb ist als wichtiger Ansprechpartner die Wirtschaftsförderungsgesellschaft mit im Boot, als Bindeglied zu privaten Immobilienbesitzern.

»Ziel ist, dass sich im Ergebnis diese innovativen Konzepte positiv auf die Immobilie, auf das Umfeld und auf die Frequenz auswirken«, sind sich Christian Meyer, Geschäftsführer der Wohnbau Stadt Coburg und Auwi Stübbe, Vorstand des CDO einig. Und vielleicht werden aus Zwischennutzungen auch langfristige Mieter. Wer Interesse hat, darf sich gerne bei den unten genannten Ansprechpartnern melden.

Ansprechpartner

Wohnbau Stadt Coburg GmbH
Mauer 12, 96450 Coburg
Hanna Rancke
Tel. 09561/877-161
hanna.rancke@wohnbau-coburg.de
www.wohnen-coburg.de/zwischenzeit

Coburger Designforum Oberfranken e.V.
Schillerplatz 1, 96450 Coburg
David Küffner
Tel. 09561/35495-48
kueffner@c-d-o.de
www.c-d-o.de

Weiterlesen unter: Steinweg

 


 

 

Über den Autor: