Baumaßnahmen im Umgriff der Reithalle beginnen am 18. März

von15. März 2019 um 17:44Stadt Coburg

Fotos: rainerbrabec.de

 

  Platz vor der Reithalle (Foto: rainerbrabec.de)

  Umgriff Reithalle (Foto: rainerbrabec.de)

Startschuss für die Baumaßnahmen im Umgriff der Reithalle. Am kommenden Montag, den 18. März 2019, beginnen am unteren Ende des Hofgartens, im Umgriff der Reithalle sowie des 2017 in der Leopoldstraße neu eröffneten Studentenwohnheims »Otto Waldrich« umfassende Bau- und Sanierungsmaßnahmen, die unter der Regie der Wohnbau Stadt Coburg als Sanierungsträger durchgeführt werden.

Eine Neugestaltung der Oberflächen soll künftig zu einer Aufwertung der Verkehrs- und Freiflächen im Übergang zwischen Schlossplatzensemble und Leopoldstraße beitragen. Darüber hinaus soll durch eine Neuordnung der Parkflächen der Parksuchverkehr in diesem Bereich reduziert und damit die Nutzungsqualität deutlich erhöht werden.

In insgesamt zwei Bauabschnitten sollen die vom Stadtrat der Stadt Coburg verabschiedeten Entwurfsplanungen bis Ende 2019 Schritt für Schritt umgesetzt werden.

Bauabschnitt 1 (Mitte März – Mitte Juli 2019)

Im 1. Bauabschnitt wird ab kommender Woche (18. März 2019) zunächst die Platzgestaltung im Bereich der ehemaligen Leopoldstraße 1 und 3 als Anschluss an den Neubau des Studentenwohnheims realisiert. Die Arbeiten sollen bis Mitte Juli 2019 abgeschlossen sein.

Anschließend werden notwendige Vorarbeiten zum 2. Bauabschnitt begonnen. Bevor die Oberflächengestaltung im September beginnen kann und es an die Pflasterung geht, werden von März bis Juli zunächst Tiefbau- und Leitungsarbeiten (Kanal, Strom und Fernwärme) durchgeführt.

Entlang der Leopoldstraße werden drei neue Bergahorne gepflanzt. Ebenfalls entstehen in diesem Bereich 7 neue Stellplätze für Kurzzeit- und Anwohnerparken. Ein neues Beleuchtungskonzept sorgt künftig zusätzlich für Ambiente.

Bauabschnitt 2 (Mitte September – Dezember 2019)

Im 2. Bauabschnitt wird ab vsl. Mitte September 2019 der Vorplatz der Reithalle neugestaltet. Zu den in diesem Bauabschnitt geplanten Maßnahmen wird vor Beginn der Bauarbeiten noch eine Bürgerinformationen für Anlieger und Anwohner stattfinden. Ziel ist es, alle Maßnahmen bis Ende des Jahres 2019 abzuschließen.

Wir sind für Sie da – Ansprechpartner für Anwohner/-innen

Für mögliche Beeinträchtigungen während der Baumaßnahmen bittet die Wohnbau Anwohner rund um die Reithalle bereits im Vorfeld der Sanierungsmaßnahme um Verständnis. Die ausführenden Unternehmen sind bestrebt, die Belastung für die Bürgerinnen und Bürger, insb. die Anwohner/-innen und Anlieger, so gering wie möglich zu halten. Bei Fragen können sich betroffene Anwohner jederzeit direkt an die Wohnbau wenden:

Ansprechpartner: Herr Schönfelder, claus.schoenfelder@wohnbau-coburg.de, Tel. 09561/877-204

Weiterlesen: Wohnbau Stadt Coburg

 


 

 

Pressestimmen

 

05.03.2019Neue Presse CoburgBald rollen die Baumaschinen

 

 

Über den Autor: