Netzentwicklungsplan: Bundesnetzagentur konsultiert Szenariorahmen 2019-2030

von25. Januar 2018 um 15:58Stadt Coburg


 

Die Bundesnetzagentur wird den Entwurf des Szenariorahmens 2019-2030 für den Zeitraum vom 17. Januar 2018 bis zum 14. Februar 2018 konsultieren.

Interessierte Mitglieder der Öffentlichkeit können sich in der Konsultationsphase nicht nur schriftlich (online über das von der Bundesnetzagentur zur Verfügung gestellte Online-Formular, per E-Mail an szenariorahmen@bnetza.de (Betreff: Szenariorahmen) oder per Post an Bundes­netz­agentur, Referat 613, Szenariorahmen, Postfach 8001, 53105 Bonn) zum Szenariorahmen 2019-2030 äußern. Im Rahmen von zwei Dialogveranstaltungen (in Berlin am 30. Januar 2018 und in Ingolstadt am 1. Februar 2018) können die Teilnehmenden auch direkt das Gespräch mit Vertretern der Bundesnetzagentur und der Übertragungsnetzbetreiber suchen.

Die Konsultationsunterlagen mit dem Hinweis auf die Öffentlichkeitsbeteiligung finden Sie unter www.netzausbau.de/2019-2030-sr.

 

Dialog zum Szenariorahmen 2019-2030
Dienstag, 30. Januar 2018, 10:30 Uhr
dbb Forum
Friedrichstraße 169
10117 Berlin

 

Dialog zum Szenariorahmen 2019-2030
Donnerstag, 1. Februar 2018, 10:30 Uhr
IHK
Despag-Straße 4a
85055 Ingolstadt
 
Weiterlesen unter: www.netzausbau.de
 

Über den Autor: