Arbeiten am 2. Bauabschnitt beginnen nach der Winterpause

von24. Februar 2011 um 18:58Stadt Coburg0 Kommentare

Sobald die Witterungsverhältnisse es zuließen, wurden die Bauarbeiten Ende Februar wieder aufgenommen und mit dem 2. Baubschnitt begonnen. Im Kreuzungsbereich Albertsplatz/ Untere Anlage standen zunächst Sanierungsarbeiten an den Versorgungsleitungen an. Für Autofahrer wurde die Ketschenvorstadt so vorübergehend zur Sackgasse. Mit Fortschreiten der Bauarbeiten musste Anfang April auch der Einmündungsbereich Zinkenwehr/Ketschengasse und Untere Anlage für den PKW-Verkehr gesperrt werden.

 

zurück zur Zeitleiste

 

Über den Autor:

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar