Entspannt(er) parken: Neue Tarife für Anwohner und Besucher

von1. April 2016 um 14:39Stadt Coburg0 Kommentare


In den Parkhäusern der Stadtentwicklungsgesellschaft der Stadt Coburg gibt es ab sofort einen neuen Parktarif speziell für Anwohner. Er gilt auch in der neuen Tiefgarage am Albertsplatz, wo es ab April auch für Langzeitparker deutlich günstiger wird.

Mehr Entspannung für Anwohner

Der neue »Anwohnertarif« richtet sich vor allem an Anlieger im Umkreis der drei städtischen Parkhäuser Post, Mauer und Zinkenwehr sowie der neuen Tiefgarage am Albertsplatz. »Wir möchten Anwohnern die Parkplatzsuche nach Feierabend deutlich erleichtern und zunächst testweise den günstigen Tarif in unseren Parkhäusern anbieten«, erklärte Wohnbau-Geschäftsführer Christian Meyer das neue Angebot.

Das Anwohnerticket kostet 39 € im Monat. Es gilt sieben Tage die Woche. Von Montag bis Freitag kann zwischen 16.00 Uhr am Abend bis 9.00 Uhr des darauffolgenden Werktages geparkt werden. Jeden Sonntag und jeden Feiertag ist das Ticket ganztägig gültig. Samstags kann das Auto bis 10.00 Uhr im Parkhaus stehen bleiben und anschließend ab 14.00 Uhr wieder genutzt werden. Mit dieser individuellen Regelung am Samstag soll gewährleistet werden, dass die für diesen stark frequentierten Einkaufstag wichtigen Kurzzeitparkplätze zur Verfügung stehen. Außerhalb dieser Zeiten gelten die normalen Tarife für Kurzparker. Auch für den Fall, dass das Auto bei Krankheit oder Urlaub stehen bleiben muss, bietet die Stadtentwicklungsgesellschaft einen bequemen Service. Bis zu sechs Wochen kann der Tarif um 10,00 Euro in der Woche aufgebucht werden. Hier reicht ein Anruf im Servicebüro des Parkhauses Zinkenwehr (erreichbar unter 09561/877-220).

Die Stadtentwicklungsgesellschaft legt zunächst ein Kontingent von 100 Karten auf, für jedes Parkhaus und die Tiefgarage Albertsplatz 25 Stück. Geparkt werden kann im Kurzparkerbereich, im Parkhaus selbst besteht freie Platzwahl. Der Testlauf für das Anwohnerparken beginnt am 1. April und endet am 30. November 2016. Interessierte Anwohner können sich ab sofort an Frau Hummel (Tel. 09561/877-117, diana.hummel@wohnbau-coburg.de) wenden.

Mehr Zeit für den Einkaufsbummel

Eine kleine Tarifanpassung gibt es ab April auch für die Tiefgarage am Albertsplatz. Dort wird das Parken nach der 3. Stunde günstiger und kostet statt 1,40€ nur noch 70 Cent. »Damit wollen wir die Besucher der Innenstadt belohnen, die länger bleiben und vielleicht nach dem Einkaufsbummel noch ganz in Ruhe einen Kaffee trinken möchten«.

 


 

 

 

Über den Autor:

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar