Vom Auto direkt zum ICE-Gleis: 60 neue Stellplätze für den Bahnhof Coburg

von27. Mai 2019 um 18:48Stadt Coburg

Aus dem Auto direkt zum (ICE-)Gleis: Oberbürgermeister Norbert Tessmer, 2. Bürgermeisterin und Baureferentin Dr. Birgit Weber, Emrah Kaplan (DB BahnPark) und IHK-Präsident Friedrich Herdan (v.l.n.r.) freuen sich über 60 zusätzliche Parkplätze am Bahnhof Coburg.

 

  Der neue Parkplatz der DB BahnPark…

  … in Sichtweite des Bahnsteiges.

In knapp 2 Stunden in die Landeshauptstadt München – in weniger als 3 Stunden in die Bundeshauptstadt Berlin. Mit der Inbetriebnahme der Schnellfahrstrecke Nürnberg–Erfurt und der Einrichtung des ICE-Haltes in Coburg im Rahmen des Verkehrsprojektes VDE8 im Dezember 2017 hat der Bahnhof Coburg nicht zuletzt auch überregional an Attraktivität gewonnen. Für Reisen entlang der Neubaustrecke lohnt sich ein Umstieg vom Auto auf die mehrmals täglich in beide Richtungen verkehrenden Hochgeschwindigkeitszüge besonders.

(Berufs-)Pendlern und Bahnreisenden stehen durch die Schaffung eines neuen Parkplatzes nahe der Adamistraße zukünftig in unmittelbarer Nähe des Bahnhofes 60 weitere Stellplätze zur Verfügung, die über eine eigens wiederhergestellte Unterführung direkt zu den ICE-Gleisen führen.

Die Deutsche Bahn hatte den Coburger Bahnhof erst kürzlich als einen von nur 16 Bahnhöfen bundesweit in das Programm »Zukunftsbahnhof« aufgenommen. Zum kommenden Fahrplanwechsel soll der ICE-Halt Coburg nach aktuellen Planungen der Bahn bereits mehr als 50 Mal in der Woche angefahren werden.

In den ICE (um-)steigen: Parken am Bahnhof für 5 €/Tag

In den Bau der zusätzlichen Stellplätze sowie die Wiederherstellung der Treppenanlage zur Anbindung an den Bahnhof investierte die Stadt Coburg knapp 1,45 Mio. €. Bewirtschaftet wird der Parkplatz von der DB BahnPark, der Parkraummanagementgesellschaft der Deutschen Bahn.

Autofahrer und Bahnreisende erreichen den neuen Parkplatz über die Bundesstraße B4, Abfahrt Callenberger Straße. Der neue Parkplatz zwischen »Stadtautobahn« und den Bahngleisen ergänzt das bestehende Angebot der DB BahnPark im Süden des Bahnhofes (Parkplatz P1 – Lossaustraße) unterhalb des ZOB.

Bei den Parkgebühren stehen je nach geplanter Parkdauer verschiedene Tarife zur Verfügung: Geparkt werden kann auf den neuen Stellplätzen u.a. für 1 €/Stunde, 5 €/Tag oder 25 € pro Woche.

 


 

 

Pressestimmen

 

17.05.2019Neue Presse CoburgEin Geschenk an die Bahn

17.05.2019Coburger TageblattParken direkt neben den Gleisen

 

 

Über den Autor: