Klettern in der Ketschenvorstadt

von15. Oktober 2010 um 14:43Stadt Coburg0 Kommentare

Der Pausenhof der Lutherschule erhielt im Oktober ein neues Spiel- und Klettergerüst, das gleich zur offiziellen Einweihung von den Schülerinnen und Schülern ausgiebig auf Herz und Nieren getestet wurde.

Beteiligte und vor allem die Kinder freuten sich über diese Neuerung und Bereicherung für die Coburger Innenstadt, vor allem weil im neuen Konzept des »offenen« Schulhofes das Klettergerüst nicht nur während der Schulzeit genutzt werden darf, sondern auch darüber hinaus zum Klettern und Spielen einlädt.

 

 

zurück zur Zeitleiste

 

Über den Autor:

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar