ISEK-Teilfortschreibung beschlossen: Bürgerinformation am 5. Juli

von15. Juni 2018 um 17:26Stadt Coburg


 

  Bürgerinformation zur Teilfortschreibung

Der Stadtrat der Stadt Coburg hat in seiner Sitzung am 26. April 2018 die Teilfortschreibung »Städtebau und Einzelhandel« des Integrierten
Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK)
beschlossen.

Mit den Entwicklungen und sich ständig verändernden Rahmenbedingungen im Einzelhandel wurde eine genauere Betrachtung und Aktualisierung dieses Themenbereichs des ISEK 2008 erforderlich. Die Aktualisierung und Fortschreibung des Integrierten Stadtentwicklungskonzepts ist eine der Voraussetzungen für künftige Bewilligungen von Städtebaufördermitteln. Mit dem Ziel eine Leitlinie für die Entwicklung der Innenstadtpotenziale und des Einzelhandels, unter Einbeziehung und Wertung des städtebaulichen Gesamtzusammenhangs zu erhalten, erarbeitete die Bürogemeinschaft Ackers Partner Städtebau, Braunschweig, zusammen mit der CIMA Beratung + Management GmbH, München, im Auftrag der Stadt Coburg in der Zeit vom Februar 2015 bis Februar 2018 die ISEK-Teilfortschreibung als »Städtebauliches Einzelhandelsentwicklungskonzept«.

Nach Bestandserhebung und Analyse fanden in der Phase der Konzepterarbeitung drei Fachworkshops mit Coburger Einzelhändlern statt. Begleitet und abgestimmt wurde die Konzepterarbeitung von einer Lenkungsgruppe mit Vertretern aus der Referentenrunde der Stadt Coburg, der IHK zu Coburg, des Handelsverbandes Bayern, der Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Stadt Coburg, den Vorsitzenden der Coburger Stadtratsfraktionen sowie einer projektbegleitenden Arbeitsgruppe mit Vertretern der Fachstellen der Stadt Coburg.

Zur Vorstellung des Konzeptes lädt die Stadt Coburg am Donnerstag, den 5. Juli 2018 um 18 Uhr, Einzelhändler und interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung in die Sanierungswerkstatt »Schlick 29« im Steinweg 29 ein. Die Verfasser des Konzeptes werden die Inhalte erläutern und anschließend für Fragen zur Verfügung stehen.

Ein Flyer mit einer Kurzfassung des Konzepts wird zur Veranstaltung vorliegen. Die Langfassung des Einzelhandelskonzeptes wird in gedruckter Form vsl. Ende
Juli 2018 vorliegen und kann während folgender Zeiten im Ämtergebäude, Steingasse 18, Zimmer E02 eingesehen werden: Montag, Dienstag und Donnerstag von 08:30 Uhr bis 15:30 Uhr, Mittwoch und Freitag von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr. Das Einzelhandelskonzept kann ebenfalls ab Ende Juli 2018 auf der Internetseite der Stadt Coburg unter www.coburg.de/isek eingesehen werden.

Ausgewählte Inhalte der ISEK-Teilfortschreibung »Städtebau und Einzelhandel« finden Sie in aufbereiteter und zusammengefasster Form ab sofort auch unter dem Menüpunkt »Stadtentwicklung« hier im Baublog.

Bürgerinformation zur ISEK-Teilfortschreibung
Donnerstag, 5. Juli 2018, 18 Uhr
Schlick29. Die Sanierungswerkstatt, Steinweg 29

 


 

 

Über den Autor: